Mehr als 400 Migranten überqueren den Ärmelkanal an einem einzigen Tag


Archiv
Archiv – Im Ärmelkanal abgefangene Migranten. – Gareth Fuller/PA Wire/dpa

Das britische Verteidigungsministerium berichtete am Dienstag, dass an einem einzigen Tag mehr als 400 Migranten nach der Überquerung des Ärmelkanals die britische Küste erreicht haben.

Insgesamt haben 442 Migranten in etwa fünfzehn Booten das britische Hoheitsgebiet erreicht, so dass die Behörden schätzen, dass jedes Boot fast dreißig Personen an Bord hatte, darunter mehrere Minderjährige.

Dies ist die höchste Zahl seit der Überquerung des Ärmelkanals am 14. Juni mit 444 Migranten. Es ist auch das fünfte Mal in diesem Jahr, dass die Zahl von 400 Migranten überschritten wurde.

Die Rekordzahl wurde jedoch am 13. April verzeichnet, als 651 Migranten in Booten an der britischen Küste ankamen. Es wird erwartet, dass mehr Menschen die Küste der südöstlichen Grafschaft Kent erreichen.

Die Behörden schätzen, dass 13.749 Migranten den Ärmelkanal von Frankreich aus in kleinen Booten überquert haben.


Cookie Consent with Real Cookie Banner