Russland beschuldigt die Ukraine, ein psychologisches Zentrum nördlich von Donezk angegriffen zu haben

Archiv
Archiv – Im Rahmen des Krieges in der Ukraine zerstörte Gebäude in Saporischschja – -/Ukrinform/dpa

Die russischen Behörden haben am Montag mitgeteilt, dass die ukrainischen Streitkräfte eine Offensive gegen ein psychologisches Zentrum im Dorf Gorlowka nördlich der Stadt Donezk gestartet haben.

Nach Angaben des prorussischen Bürgermeisters von Gorlowka, Iwan Prichodko, haben die «ukrainischen Neonazis» bei einer Offensive, bei der es weder Tote noch Verletzte gab, mindestens drei Raketen vom Kaliber 155 abgefeuert, wie er auf seinem Telegramm-Kanal mitteilte.

Prikhodko teilte später Fotos des Kraters mit, der durch die Explosion der mutmaßlichen ukrainischen Rakete in der Nähe des Gesundheitszentrums entstanden war.

Nachrichtenquelle: (EUROPA PRESS)